Jetzt Fan auf Facebook werden!

Tutorial: Discord MEE6 Bot Schritt für Schritt zum perfekten Discord-Server!

MEE 6, euer Diener und Butler..

MEE6 Anleitung: Schritt für Schritt zum perfekten Discord-Server:

Teil 3: MEE6, der Butler und Diener für Discord

Das kann mee6:

MEE6 bietet einige tolle Features, dass sich der Bot besonders gut als „Butler & Diener“ eignet. Mit MEE6 könnt ihr:

  • eigene Befehle erstellen
  • neue Mitglieder begrüßen
  • Mitglieder XP sammeln & leveln lassen
  • Imgur, YouTube oder Twitch durchsuchen
  • Zeitversetzte Nachrichten senden
  • Mitglieder automatisch informieren wenn ihr auf Twitch streamt
  • Moderieren
  • Radio erstellen *kostenpflichtig
  • Sprachchat aufzeichnen *kostenpflichtig
So installiert ihr MEE6 auf euren Discord-Server:

Um MEE6 auf euren Discord-Server hinzuzufügen, besucht ihr einfach die Webseite https://mee6.xyz und drückt den Button: „Add to Discord“.

MEE6 installieren!
MEE6 installieren!

Bevor ihr jedoch auf „Autorisieren“ klickt, entfernt am besten den Haken bei Administrator, falls ihr nicht möchtet, dass MEE6 in jedem Kanal verwendet werden kann. Habt ihr, wie ich euch im Artikel: „Discord Schritt für Schritt installieren und einrichten“, empfohlen habe, die Rolle Bot erstellt, könnt ihr Mee6 einfach diese Rolle erteilen und ggf. synchronisieren.

Eigene Befehle mit MEE6 erstellen

Dieses ist meiner Meinung nach mit das stärkste Feature von MEE6! Denn damit ist der Weg für eure Kreativität grenzenlos! Erstellt zum Beispiel individuelle Info- oder Hilfe-Befehle, oder hinterlasst ein paar witzige Sprüche und Antworten für eine lockere Atmosphäre im Chat! Ihr könnt die Befehle auch mit Links verbinden. Erstellt ihr zum Beispiel den Befehl !Webseite mit einem Spruch und Link zur Seite, wird dieser nach Eingabe im Chatverlauf angezeigt!

eigene Befehle mit MEE6 erstellen!

Hier findet ihr das MEE6 Dashboard!

Um solche Befehle zu erstellen, besucht ihr das Dashboard von MEE6. Das findet ihr entweder über diesen Link, oder ihr klickt auf der Mee6-Webseite auf euren Namen und wählt unter „Change Server“ euren erstellten Server aus. Geht nun auf „Custom Commands“ und lasst eurer Kreativität freien Lauf.

Neue Mitglieder begrüßen

Um eine Übersicht zu Erhalten, wer euren Server betritt oder verlässt, könnt ihr im MEE6-Dashboard Nachrichten zur Begrüßung oder Verabschiedung erstellen. Bearbeitet den Text nach Belieben und entscheidet anschließend, ob und wo ihr diese Nachrichten öffentlich oder privat posten möchtet.

XP verdienen und leveln!

Ein weiteres tolle Feature von MEE6! Mit „Levels“ erhaltet ihr einen positiven Verstärker für eure Mitglieder! Denn durch jede Aktivität auf euren Server, sammeln Mitglieder XP (Erfahrungspunkte) und steigen im Level. Jedes Level-Up wird mit einer Nachricht beglückwünscht. Auch können dadurch besondere Anreize geschaffen werden.

Erstellt zum Beispiel den Rang „Gewinnspiel“, welcher zum Beispiel ab Level 5 freigeschaltet wird. Erreicht ein User nun Level 5, wäre er beispielsweise nun berechtigt an dem nächsten Gewinnspiel teilzunehmen. Besonders aktive Mitglieder könnten aber auch mit dem Rang „Moderator“ und zusätzlichen Berechtigungen belohnt werden.

Damit es fair bleibt, lassen sich aber auch bestimmte Rollen oder Chats vom Level-System ausschließen.

Twitch-Stream(er) ankündigen!

Im MEE6 Dashboard könnt ihr auch Twitch-Streams oder YouTube-Kanäle hinzufügen! Jedes Mal, wenn jemand von den hinzugefügten Kanälen live geht, sendet MEE6 automatisch eine Nachricht an den vorkonfigurierten Kanal. Da der Bot allerdings durch die Twitch-API eingeschränkt ist, kann es von einer kleinen Verzögerung von 5 Minuten oder etwas mehr kommen. Mit YouTube Videos funktioniert es übrigens auch wunderbar!

MEE6 informiert euch, sobald ein Stream startet!
MEE6: Hüter der freundlichen Worte

Ebenfalls sehr hilfreich ist die Auto-Moderator-Funktion von MEE6. Mit Hilfe dieser Funktion könnt ihr zum Beispiel eine Liste von Wörtern erstellen, die ihr auf euren Server nicht lesen möchtet. Auch Spam lässt sich damit etwas eingrenzen. Der Auto-Moderator setzt sich aus den untenstehenden Kontrollen, die ihr aktivieren/deaktivieren könnt, zusammen.

  • Schimpfwortfilter
  • duplizierte Texte
  • Server-Einladungen
  • externe Links
  • CAPS LOCK Spam
  • übermäßige Verwendung von Emojis
  • Zalgo (unordentlicher Text)
  • massenhafte Erwähnungen

Wird ein „Trigger“ von einem User ausgelöst, kann MEE6 diesen verwarnen und/oder den Text löschen. Damit ihr Verstöße im Blick behalten könnt, lässt sich selbstverständlich ein Kanal auswählen, in dem alle Benachrichtigungen gespeichert bzw. aufgezählt werden.

Alle Funktionen im MEE Dashboard erklärt:

Installiert bzw. fügt als nächstes den Bot Mee6 hinzu. Dieser bietet euch einige tolle Features! Mit Mee6 könnt ihr unter anderem eigene Befehle erstellen, neuen Mitgliedern eine persönliche Nachricht beim betreten oder verlassen des Server zusenden, neue Videos auf YouTube oder Twitch automatisiert ankündigen, eure User durch Aktivitäten leveln lassen oder ihr lasst Mee6, als Moderator für euch arbeiten. Für ein paar wenige Euro, ist es mit Mee6 zudem möglich ein „Community-Radio“ oder ein „Aufnahme-Studio“ zu erstellen. Wer kein Geld für eine Radio-Funktion ausgeben möchte, findet allerdings auch weitere kostenlose Alternativen.

Im Laufe der Zeit werdet ihr hier weitere Tutorials zu meinem liebsten „Messenger“ finden. Falls ihr noch Fragen habt, schreibt mir gerne via #Contact oder besucht mich einfach auf dem 3XL GEEK Discord-Server und fragt dort nach Hilfe oder Anregungen!